Preisträger ESP 2017

SPARTE I - MUSIKALISCHE ARBEIT IM KLASSENUNTERRICHT

KAT. 1: Musikalische Arbeit im Klassenunterricht, Klasse 1–4
Preisgeld: 4.000,- €
Preisträger: Freie Grundschule Wernigerode
Projektleitung: Simone Drebenstedt
Videodokumentation
Zusammenfassung

KAT. 2: Musikalische Arbeit im Klassenunterricht, Klasse 5–12
Preisgeld: 4.000,- €
Preisträger: Johannes-Brahms-Gymnasium, Hamburg
Projektleitung: Jens Illemann
Videodokumentation
Zusammenfassung

KAT. 2: Musikalische Arbeit im Klassenunterricht, Klasse 5–12
Preisgeld: 4.000,- €
Preisträger: Sekundarschule Grosshöchstetten, Schweiz
Projektleitung: Stefan Andres
Videodokumentation
Zusammenfassung

KAT. 3: Musikalische Arbeit im Klassenunterricht, Förderschule
keine Bewerbungen 

SPARTE II – MUSIKALISCHE ARBEIT IN ARBEITSGEMEINSCHAFTEN

Keine Vergabe

SONDERPREISE

Sonderpreis für einen herausragenden Musikunterricht in Arbeitsgemeinschaften, der weit über den üblichen schulischen Rahmen hinausgeht und wirkt  
Preisgeld: 1.500,- €
Preisträger: Gymnasium Biel-Seeland, Schweiz
Projektleitung: Christoph Schaefer
Videodokumentation
Zusammenfassung

Sonderpreis für ein schlüssiges, aufbauendes, musikalisches Bildungskonzept der Schule  
Preisgeld: 1.500,- €
Preisträger: Louise Schroeder Schule, Hamburg
Projektleitung: Gino Romero Ramirez
Videodokumentation
Zusammenfassung

Sonderpreis für ein schlüssiges, aufbauendes, musikalisches Bildungskonzept der Schule  
Preisgeld: 1.500,- €
Preisträger: Regenbogenschule Köln Dellbrück
Projektleitung: Kerstin Berghoff, Edith Langgartner, Christine Mildenberger
Videodokumentation
Zusammenfassung

Bilder der Preisverleihung 2017

Ausrichter

Mit freundlicher Unterstützung

Druckansicht