Aktuelles

02.01.2020
Heute startet die Bewerbungsfrist für den Europäischen SchulmusikPreis (ESP), dem zu seinem 10. Geburtstag eine besondere Ehre zuteilwird: Sabine Verheyen, Europapolitikerin und Vorsitzende des Kultur- und Bildungsausschusses des EU-Parlaments, übernimmt die Schirmherrschaft für den  ESP: „Der Musikunterricht an allgemeinbildenden Schulen ist in meinen Augen äußerst wichtig. Denn bereits im frühen Kindes- und Jugendalter wird das Interesse für Musik geweckt und so der Grundstein zum Musizieren gelegt. Doch seit Jahren findet immer weniger Musikunterricht an Schulen statt. Mit dem Europäischen SchulmusikPreis soll dieser Entwicklung entgegenwirkt und ein stärkeres Bewusstsein dafür geschaffen werden, wie wichtig Musik und aktives Musizieren für Kinder und Jugendliche ist. Umso mehr freue ich mich, die Schirmherrschaft für den Europäischen SchulmusikPreis (ESP) übernehmen zu dürfen –  und das in solch einem besonderen Jubiläumsjahr!“, so Sabine Verheyen.  Mit dem ESP setzt sich der Branchenverband SOMM – Society Of Music Merchants e. V. seit nunmehr einem Jahrzehnt zielgerichtet für die schulmusikalische Förderung ein: Jährlich werden die besten Schulen und deren Schulmusiklehrerinnen und Schulmusiklehrer mit einem insgesamt in Höhe von 21.000,00 Euro dotierten Preis ausgezeichnet. Ziel des ESP ist es, methodisch-kreatives Arbeiten mit Musikinstrumenten an...